Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 472 mal aufgerufen
 Farscape-News
Matthias Offline




Beiträge: 31

31.08.2007 14:55
Backstage mit Ben Browder bei der Comic-Con 2007 antworten

Am letzten Wochenende - vom 26. bis 29. Juli 2007 - fand in San Diego die Comic-Con International statt. Auf dieser Convention ist Jeder vertreten, der im Fernseh- und Comic-Geschäft in Amerika etwas zu sagen hat. In diesem Jahr war die Veranstaltung zum ersten Mal komplett ausverkauft. Unsere Kollegen vom Ben Browder Portal hatten die Gelegenheit ein Interview mit Ben Browder zu führen, der hier wegen "Stargate SG-1" anwesend war. Im Interview spricht er in erster Linie über seine derzeitigen in Planung befindlichen Projekte.

Am Anfang spricht Ben über seine Erfahrungen bei den Dreharbeiten in der Arktis für den "Stargate"-DVD-Film "Stargate: Continuum".

Sein in Planung befindliches Projekt "Going Homer" wird angesprochen und er erzählt, dass er zusammen mit Andrew Prowse nicht nur an diesem sondern auch an weiteren Projekten arbeiten würde. Das Konzept für "Going Homer" entstand im letzten Jahr. Beide arbeiten sehr gern miteinander und kennen sich schon seit der Produktion von "Farscape". Hier war Prowse seinerzeit Produzent und Regisseur bei einigen Episoden.

Ben findet, dass Andrew Prowse einer der direktesten und ehrlichsten Menschen ist, denen er je begegnet ist. Er erinnert sich zurück an die erste Episode von "Farscape", bei denen Prowse und Browder zusammen gearbeitet haben. Nach ungefähr einer Woche während einer Probe verließen beide zornig das Studio, um frische Luft zu schnappen. Ben sah Prowse an und fragte ihn, warum er jedes Mal zuschlagen wollen würde, wenn er ihn sieht. Er berichtet weiter, dass Andrew Prowse daraufhin seine Hand zur Faust ballte und antwortete: "Das frage ich mich bei dir auch."

Seitdem damals die Fronten geklärt worden waren, arbeiteten sie wunderbar zusammen.

Er kommt auf "Going Homer" zurück und erzählt, dass das Drehbuch von einem zwölfjährigen Jungen handelt, dessen Eltern sich gerade scheiden lassen. Sein Vater ist ein Soldat im Irak. Es ist sozusagen ein Familien-Drama, dass wir durch die Augen dieses Jungen erforschen, der überall um sich herum griechische Mythen und Götter sieht.
Die Idee dafür kam von seinem Sohn, da der sich momentan sehr für die griechische Mythologie zu interessieren scheint. Browder sagt weiterhin, dass sowohl in "Harry Potter" als auch in "Jason und die Argonauten" überall Kreaturen und Ereignisse zu sehen sind, die auf der griechischen Mythologie beruhen. Selbst um ihn herum sind diese Einflüsse im alltäglichen Leben überall noch zu verspüren.

Er sagt, dass der SciFi-Channel das Konzept als sechsstündige Miniserie produzieren will, und er und Andrew Prowse nun an den Feinheiten arbeiten.

Ein weiteres Projekt, an dem Browder momentan arbeitet, wird angesprochen: "Black Mountain". Ein Drehbuch wurde bereits an MGM verkauft und man müsse nun abwarten, wie es sich entwickelt. Es soll ein Film werden, ein ganz einfacher Film: Science-Fiction, ein paar Außerirdische und ein bisschen Horror.

Es scheint so, als ob Browder Gefallen am Science-Fiction-Genre gefunden hat, doch er sagt auch, dass er mit Christopher Judge, der bei "Stargate SG-1" den Teal'c spielt, über ein Projekt gesprochen habe, das nichts mit Science-Fiction zu tun hat.

Ob er auch als Produzent für seine Arbeiten auftreten wird, weiß Browder noch nicht. Er mag es einfach, gute Geschichten zu erzählen, egal ob er vor oder hinter der Kamera steht.
Auf jeden Fall findet er es besser und interessanter, mit anderen Leuten zusammen zu arbeiten, weil man sich so viel besser überwachen und sich gegenseitig kreativ mehr fordern kann. Außerdem hat man so manchmal auch die Möglichkeit, laut sagen zu können, wenn der Andere Mist baut.

Das komplette Interview finden Sie bei http://www.BenBrowderPortal.com. Um es lesen zu können, ist jedoch eine Registrierung erforderlich.

 Sprung  
Neue Seite 1

Dieses Forum befindet sich im Aufbau - erwarte also erstmal nicht zuviel. Registrierte Benutzer erhalten den vollen Zugriff.

zurück zur Petitionswebsite

 

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen