Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 823 mal aufgerufen
 Farscape-News
Matthias Offline




Beiträge: 31

31.08.2007 14:51
Slice of SciFi im Interview mit Claudia Black Antworten

Das Online-Magazin Slice of SciFi interviewte vor einigen Tagen die talentierte Schauspielerin Claudia Black, die in "Farscape" die Rolle der desertierten Peacekeeper-Offizierin Aeryn Sun verkörperte und in "Stargate SG-1" die Weltraum-Halunkin Vala Mal Doran spielt. Claudia spricht im Interview über ihre Erfahrungen und ihre Kollegen bei "Stargate SG-1", über die beiden "Stargate"-DVD-Filme, über ihre Gastrolle bei der neuen Science-Fiction-Serie "The Dresden Files" und ihre weiteren Projekte.

Am Anfang des Interviews wird Claudia befragt, was die Zuschauer von Vala im zweiten DVD-Film "Stargate: Continuum" zu erwarten haben. Sie sagt, dass dieser Film nicht von Vala handelt, sondern sie hier nur im Hintergrund zu sehen sein wird. Sie liebt diese Rolle, aber ist auch froh, manchmal nur einen kleinen Beitrag leisten zu müssen, um dann nach Hause gehen zu können.
Sie berichtet weiterhin, dass sie in dem Film auch noch eine weitere Rolle spielt, was ihr sehr viel Spaß gemacht hat. Es war nur ein kurzer Auftritt aber ein guter.
Sie liebt Brad Wrights Drehbuch und das, was er ihrer Vala zu tun gab. Wright ist hier Ausführender Produzent und Drehbuchautor.

Die in Australien geborene Schauspielerin erzählt außerdem, dass ihr die anderen Hauptdarsteller bei der Einstellung der Serie nach zehn Staffeln sehr Leid taten, da sie seit der ersten Episode dabei waren, und für sie der Abschied noch schwerer gefallen sein musste, doch die Serie wird überall auf der Welt im Fernsehen gezeigt und es gibt eine so begeisterte und treue Fangemeinde, so dass sie nicht in Vergessenheit geraten kann.
Überdies gibt es die DVDs und man kann hier seine Lieblingsepisoden immer wieder anschauen und andere einfach überspringen. Sie richtet das mit einem Grinsen an alle Vala-Hasser.

Auch der andere DVD-Film "Stargate: The Ark of Truth" wird angesprochen. Claudia kündigt an, dass hier die Beziehung zwischen Tomin (gespielt von Tim Guinee) und Vala weiter erforscht wird. Die Dinge im Film entwickeln sich im gleichen Stil, wie man ihn von der Serie schon gewöhnt ist. Manche Handlungsstränge werden beendet, um die Ordnung wieder herzustellen.

Hinsichtlich Valas Beziehung zu ihrer Tochter Adria (gespielt von Morena Baccarin) sagt Claudia: "Ich weiß nicht, was ich sagen soll, ohne zu viel zu verraten und ich vermeide eifrig Spoiler. Aber ich glaube, dass das Drehbuch eigentlich sehr eindeutig vorgibt, was Adria und Vala betrifft. Es ist kein Platz für eine Grauzone. Es gibt eigentlich nur zwei Wege, wie die Geschichte für sie ausgehen könnte: als glückliche Familie oder aber man verstreut sich in alle Winde."

Das Highlight an den Dreharbeiten für die Filme war für sie, die "Vala-Bande" wieder zusammen zu bekommen. Tim Guinee, Morena Baccarin, Michael Shanks und die anderen Schauspieler wieder zu sehen, und mit ihnen zu lachen, war das Beste für Claudia.

Sie berichtet, dass sie die Dreharbeiten an "Ark of Truth" aufgrund der Menge fast umbrachten, und sie noch nie so viele Überstunden bei der Serie gemacht hatte wie zu dieser Zeit. Bei "Continuum" allerdings gab es für sie ziemlich wenig zu tun, und nach einer Woche waren alle ihre Szenen im Kasten.

Ihr Gastauftritt als Liz Fontaine in der Episode "The Other Dick" der Science-Fiction-Serie "The Dresden Files" wird angesprochen: "Ich mochte die Leute sehr, die hier arbeiten, auf beiden Seiten der Kamera. Ich liebte es, in einer anderen Stadt zu arbeiten [Drehort der Serie ist Toronto]. Ich hasste es jedoch, von meinem Ehemann und unserem Sohn getrennt zu sein, der natürlich seine ersten Schritte an dem Tag machte, an dem ich abreiste ...", so die Schauspielerin.

Weiterhin berichtet sie, dass sie in einem Eissturm spielen musste, was eine interessante Erfahrung für sie war. Sie mochte die Figur sehr, da sie sehr viel von "Erin Brokovich" hatte. Außerdem hatte sie sehr viel Spaß mit dem Kostümdesigner.

Am Ende sagt sie noch, dass zum momentanen Zeitpunkt keine Gastauftritte für Vala in der vierten Staffel von "Stargate Atlantis" geplant sind, und dass sie im Moment an einem Konzept für ein Projekt arbeitet, zwei weitere aus dem Jahre 2006 wurden leider abgelehnt.

Das englische Original-Interview mit Claudia Black finden Sie, wenn Sie dem unten angegebenen Link folgen.

 Sprung  
Neue Seite 1

Dieses Forum befindet sich im Aufbau - erwarte also erstmal nicht zuviel. Registrierte Benutzer erhalten den vollen Zugriff.

zurück zur Petitionswebsite

 

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz